Wilhelm REICH – DIE SEXUELLE REVOLUTION

Wilhelm Reich, war ein österreichisch-US-amerikanischer Arzt, Psychiater, Psychoanalytiker, Sexualforscher und Soziologe. Reich fand Zusammenhänge zwischen psychischen und muskulären Panzerungen und entwickelte die Therapiemethode der Psychoanalyse zur Charakteranalyse und diese zur Vegetotherapie weiter. Letztere gilt als Grundlage für verschiedene später begründete Körperpsychotherapien.

Seine parallel dazu durchgeführten mikrobiologischen Forschungen („Bione“) führten ihn zur „Entdeckung des Orgons“, einer „primordialen“ Energie, deren Existenz außerhalb von Reichs Schülerkreis nicht anerkannt wurde.

Der Ausdruck: sexuelle Revolution – und dessen Kernbedeutung – geht auf Wilhelm Reichs 1945 veröffentlichtes Werk „The Sexual Revolution“ zurück. Reich kritisiert darin die aus seiner Sicht bigotte und verlogene Sexualmoral seiner Zeit. Nach Reichs Auffassung bringen Doppelmoral und Unterdrückung der vitalen sexuellen Triebe Persönlichkeitsdeformationen mit sich und führen so zu Frustration und Aggression. Diese werden jedoch verdrängt und hätten die Tendenz, sich ein Ventil in der Lust an Herrschaft und Unterwerfung zu schaffen.

Hier zu den Veröffentlichungen von Wilhelm Reich >>>.

Den folgenden Beitrag, den ich Ihnen ans Herz legen will, fand ich bei Einar Schlereth.

Wilhelm Reich – Die sexuelle Revolution

Durch Zufall stieß ich auf die englische Ausgabe dieses Buches und ich lud das frei zugängliche Buch herunter, um es mit der deutschen Ausgabe zu vergleichen, die 1968 in Frankfurt/M vom Sozialistischen Studentenverbund (SDS) als Raubdruck herausgegeben wurde.

Irrtum, Irrtum, es ist ein anderes Buch von Wilhelm Reich: Der Einbruch der Sexualmoral. In jenem Buch beschäftigt sich Reich mit der Sexualität bei den mutterrechtlichen Tobriandern* und auch mit den Erfahrungen in der jungen Sowjetunion. Aber es kann durchaus sein, dass ich damals auch die Sexual Revolution gelesen habe. Dann lese ich sie eben noch einmal, denn er hat obendrein einen hinreißenden Stil.
*(Die Trobriand-Inseln, benannt nach dem Franzosen Denis de Trobriand, der im Jahr 1793 die typischen Südseeinseln erforschte. Trobriander sind mit den Polynesiern verwandt.)




In diesem englischen Band der «Sexual Revolution» gibt es 4 Vorworte.
Im Vorwort zur 2. Ausgabe von 1936 schreibt Wilhelm Reich:

«Im Oktober 1935 appelierten drei hundert der bekanntesten Psychiater an das Gewissen der Welt. Italien hatte gerade seinen ersten Angriff auf Äthiopien verübt. Tausende wehrlose Leute, darunter Frauen, alte Männer und Kinder wurden bei diesem ersten Angriff getötet. Die Menschen begannen eine Vorstellung davon zu bekommen, wie umfangreich der Masssenmord in einem weiteren Weltkrieg werden würde…

…Dass eine Nation wie Italien mit Millionen Hungernden dem Kriegsschrei mit solchem Enthusiasmus und ohne Rebellion folgen würde, von ein paar Ausnahmen abgesehen, war zu erwarten, ist aber unverständlich. Es stärkte den allgemeinen Eindruck, dass die ganze Welt sich erlaubte, von Männern regiert zu werden, die von Psychiatern als mental verwirrt bezeichnet würden, aber mehr noch: dass die Menschen in allen Teilen der Welt emotional krank sind; ihre emotionalen Reaktionen sind anormal, im Widerspruch zu ihren eigenen Wünschen und realen Möglichkeiten…

…Dies sind die Symptome emotional anormaler Reaktionen: hungern inmitten des Überflusses; Kälte und Regen ausgesetzt zu sein, obwohl es genug Kohlereserven gibt, Baumaschinen, Millionen leeren Landes, wo man bauen könnte etc.;
…zu glauben dass eine göttliche Macht mit einem langen Bart alles leitet und dass Menschen vollständig dieser Macht ausgeliefert sind; zu jauchzen bei der Ermordung von Menschen, die niemandem ein Leid getan haben und zu glauben, dass es notwendig sei, ein Land zu erobern, von dem man nie gehört hat;

…in Lumpen herumzulaufen und zu glauben, dass man die «Größe der Nation» repräsentiere die klassenlose Gesellschaft wünschen und die «die Gemeinschaft des Volkes» mit ihren Profiteuren als so eine Gesellschaft anzusehen; zu vergessen was ein nationaler Führer versprach, bevor er an die Macht kam;

…allgemein individuellen Personen zu trauen, selbst wenn sie Staatsmänner sind mit der Macht über dein Leben und dein Schicksal; die Tatsache missachten, dass selbst sogenannte Führer von Staat und Wirtschaft essen müssen, schlafen, sexuellen Verkehr haben, den Bedürfnissen ihrer Blase und Darms folgen müssen und von unkontrollierbaren Emotionen beherrscht werden wie jeder durchschnittlicher Sterblicher;

…sich körperliche Bestrafung von Kindern im Dienst der Kultur als selbstverständlich anzusehen; Erwachsenen in der Blüte ihres Lebens zu verbieten, sexuellen Umgang zu haben …. man könnte endlos fortfahren.»

Wilhelm Reich stellt in jedem Absatz brisante Fragen,

die jeden, der nicht total abgestumpft ist, herausfordern müssen. Eine Seite weiter wahllos herausgegriffen: «Wenn wir die Frage stellen über die soziale Ordnung des Sexuallebens des Menschen, berühren wir die Quellen der emotionalen Krankheit. …. Sexuelle Energie ist die biologische Energie, die in der Psyche den Charakter des menschlichen Fühlens und Denkens bestimmt. …Sex-Politik muss daher von dieser Frage ausgehen: Warum wird das menschliche Liebesleben unterdrückt?»

Fast alle Fragen, die Reich berührt, sind bist heute nicht gelöst. Kein Wunder, wenn unsere Kinder systematisch in den Schulen verblödet werden – intellektuell, sozial, emotional.

Ich kann die Lektüre nur jedem empfehlen.
Hier ist der Download-Link zum englischen Original und hier geht’s
zur deutschen Ausgabe von Wilhelm Reich’s sexueller Revolution >>>.


Wie Wilhelm Reich Krebs, Herzprobleme und tausende Krankheiten heilte >>>.


Die einzige Komplettzusammenfassung des Werkes von Wilhelm Reich, 
sowie die hauptsächlichen biografischen Daten, finden Sie hier >>>.

twitter facebook googleplus instagram e-mail

Liebe Leser – Bitte verbreiten Sie unsere Artikel in den „sozialen Medien“ – Danke!
https://lupocattivoblog.com/


[jetpack_subscription_form title=“Folge dem Lupo-Cattivo-Blog per Email“]


Wie lief das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte wirklich ab?

Der Leser möge am Ende selbst entscheiden, ob es nicht rational war, genauso vorzugehen, um den Kreis der Mitwisser und Zeugen möglichst gering zu halten >>> hier weiter >>>.




Die Botschaft der Runen verstehen

Runen, die Zauberzeichen der Germanen, üben auch auf uns heutige Menschen eine große Faszination aus. Ihre klaren Botschaften, die aus der Gestalt ihrer Zeichen und den alten Überlieferungen entziffert werden können, berühren uns und bringen uns in Kontakt mit unseren wahren Bedürfnissen >>> hier weiter >>>.


100% Hanföl-Extrakt

CBD-Öl besteht aus einem 100 Prozent Hanföl-Extrakt, welcher bei niedriger Temperatur mittels CO2-Extraktion schonend gewonnen wird. Anders als THC, welches aufgrund seiner sedierenden Wirkung nicht im freien Handel erhältlich ist, handelt es sich bei Hanf-Extrakt um ein legales Naturprodukt >>> hier weiter >>>.




Bevölkerungsaustausch in Europa

Wie Hermann H. Mitterer, Offizier des Österreichischen Bundesheeres, in diesem Buch zeigt, ist die Flüchtlingsflut nichts, was unerwartet über uns »hereingebrochen« wäre. Vielmehr wurde die Masseneinwanderung von langer Hand geplant; sie wird gelenkt und mit enormem Aufwand unterstützt. Das eigentlich Schockierende: Die millionenfache Einwanderung wurde initiiert, um die ethnische und kulturelle Zusammensetzung der Bevölkerung in Europa zu verändern >>> hier weiter >>>.


Alternative Medien auf dem Vormarsch – Video

Die Quote der öffentlich-rechtlichen Medien ging im Laufe der letzten Jahre immer weiter zurück. Die Anzahl der alternativen Blog’s, Portale und unabhängiger Journalisten stieg dagegen stetig an. Hier zum Video >>>.


Deutschland als Nation stirbt – jeden Tag ein bisschen mehr!

Deutschland verschwindet. Es wird Zeit, sich von dem Land, so wie wir es kennen, zu verabschieden. Denn zum einen werden die »Biodeutschen« durch sinkende Geburtenraten immer weniger. Zum anderen verändert die weiterhin ungebremste Migration Deutschland grundlegend. Wie besessen die herrschende Elite die Politik der De-Nationalisierung bereits betreibt und mit welch perfiden Methoden die deutsche Nation »abgeschafft« werden soll, können Sie hier nachlesen >>>.


Das Geheimnis des Glücks

b14-1.jpgb14-2.jpg

Der einzige Mensch, der Dich glücklich machen kann, bist Du selbst. Auch Glück hat eine Ursache und wenn man die kennt, kann man das Glück auch »abonnieren«. Du kannst Dich für das Glück geradezu »magnetisch« machen, sobald Du »das Geheimnis des Glücks« kennst.

Was gibt’s Neues?

Den deutschen Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt… Hier zum Video >>>.


Dein Weg zum steuerfreien Weltenbummler

Dieses Produkt ist einmalig im deutschsprachigen Raum! Erstellt von zwei Experten, die wissen, wie es geht: Christoph Heuermann und Sergio von Facchin sind steuerfreie Weltenbummler. Sie haben einen hochwertigen Videokurs (13 Videos mit über 4 Stunden Material) zum Thema Abmelden aus D/A/CH erstellt und zeigen auf, wo die Fallstricke liegen und wie man ganz legal steuerfrei um die Welt reisen kann. Hier zum Video




Cannabis und Kiffen

Ca. vier Millionen Menschen in Deutschland konsumieren regelmäßig Cannabis. Sie kiffen… und sie alle müssen mit der Angst vor strafrechtlicher Verfolgung und sozialer Stigmatisierung leben. Der landesweit bekannte Jugendrichter Andreas Müller legt dar, welche gravierenden Folgen das Verbot der Droge hat und warum damit endlich Schluss sein muss. Andreas Müller meint „Merkel, Trump und Putin sollten gemeinsam kiffen“ …
Hier zum Video >>>.


Die neue WurzelKraft ist da! Starker Inhalt

Noch faszinierender, noch feiner und mit nochmals perfektionierter Rezeptur. Dabei ist kaum zu glauben, dass dieses „100-Pflanzen-Bio-Lebensmittel“ noch Luft nach oben hatte. Lernen Sie diesen kostbaren Schatz der Natur kennen und schätzen – hier mehr erfahren >>>.


Wusstest Du… 

…Es gibt eine Kraft in Dir, die die Art und Weise, wie Du die Welt siehst, verändern kann. Dein sechster Sinn, Dein Drittes Auge – Hier zum Video

…dass beim Kauf von hochwertigen Gütern die Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt? Das geschieht beispielsweise im Rahmen einer Betriebsprüfung eines Luxusauto-Händlers. Die Beamten notieren sich Käufer und Kaufbetrag und machen eine Meldung an das Wohnsitzfinanzamt des Käufers! Aber… dieses Wissen macht Dich frei. Frei von jeglicher Steuerpflicht! Das Beste dabei: Das Finanzamt kann nicht einmal etwas dagegen tun! hier weiter.

“scobel” ist eine wöchentlich auf 3sat ausgestrahlte Fernsehsendung. Moderator und Namensgeber ist der Fernsehjournalist Gert Scobel. Der Fernsehsender 3sat beschreibt die 60-minütige Sendung “Scobel” als „offenes journalistisches Format“. Die Sendung hat Donnerstags um 21 Uhr einen festen Sendeplatz. Aus der “scobel-Redaktion” will ich Dir die folgende Video-Aufzeichnung nahelegen…„Das Gift aus dem Supermarkt“Die Zeit solltest Du Dir nehmen. Es sind nur 21 Min. die Dich aber wirklich zum Umdenken anregen. Es ist wirklich unglaublich, womit wir unseren Körper täglich zumüllen. Hier zum Video.

…“Die Russischen Heilzahlen-Codes“ – Wenn Sie einen Weg gesucht haben, wie Sie Ihre Lebensqualität mit einer leichten und spielerischen Anwendung der Russischen Heilzahlen-Codes steigern können, dann wird diese Website die wohl wertvollste sein, die Sie dazu lesen können…

…dass der LupoCattivoBlog über die verdeckte CIA-Operation „Timber Sycamore“ berichtet?  In Deutschland wird darüber möglichst nicht berichtet, da ist wichtig, dass „die Lindenstraße“ aus dem „Bezahl-Erziehungs-Programm“ genommen wird! Zur Operation „Timber Sycamore“ hier weiter >>>.


Dies ist das Leben, egal ob es sich um Arbeit, Familie, Gefühle oder Freunde handelt.

Wenn Männer und Frauen verstehen und akzeptieren, wie unterschiedlich sie denken, fühlen und kommunizieren, können sie trotz aller Gegensätze miteinander glücklich sein. Warum guter Wille allein nicht genug ist, veranschaulicht uns das folgende Beispiel… Dies ist das Leben, egal ob es sich um… Read more


Die Party ist vorbei – Gute Nacht, Deutschland – Ein Nachruf

Weil die Masse der Deutschen die Realität nicht sehen- und nichts gegen den Untergang unternehmen will, ist der Bevölkerungsaustausch in Europa in vollem Gange. Wer sich hinter der Fassade von Humanität, bunter Vielfalt und Willkommenskultur verbirgt und wessen Interessen eigentlich bedient werden,… Read more.

Codex Humanus

Im folgenden Video sehen Sie die Präsentation des „Codex Humanus“ durch den angesehenen Naturheilkunde-Experten Robert Franz!

Hier direkt zum Video >>>


Verheimlicht und sabotiert!

-Sabotierte und verheimlichte Studien zu sensationellen Heil-Erfolgen aller erdenklichen Erkrankungen, findest Du hier >>>.

-Durch welche Lebensmittel und Stoffe in der Nahrung Krebs entsteht oder das Krebs-Risiko erhöht wird, erfährst Du hier >>>.


 verheimlicht – vertuscht – vergessen 2019 




Darm Vital Pulver

Darm Vital kombiniert wasserlösliche sowie wasserunlösliche glutenfreie Ballast- und Faserstoffe mit verschiedenen aktiven Vitaminen und organisch gebundenen Mengen- und Spurenelementen. Neben der Förderung des Sättigungsgefühls trägt die Anreicherung der im Darm befindlichen Ballaststoffe zur Verbesserung der Peristaltik sowie der Kohlenhydratverdauung bei >>> hier weiter >>>.


Verschwörung!: Die fanatische Jagd nach dem Bösen in der Welt

Verschwörungstheoretiker haben sich im Internet und im Buchmarkt ein neues Universum geschaffen. Roger Schawinski stellt die beliebtesten und gefährlichsten Verschwörungstheorien und die wichtigsten Repräsentanten der heutigen Szene vor >>> hier weiter >>>.

39 comments

    1. “ G e f ä h r l i c h e – B i o w a f f e n “ !

      Die “ gefährlichste Biowaffe “ ist der – a u f g e k l ä r t e -,

      seine – e i g e n e n – Interessen – e r k e n n e n d e – und

      sich seines eigenen – u n a b h ä n g i g e n – Verstandes

      bedienende – f r e i e – Mensch, der sein Denken – s e l b s t –

      k o n t r o l l i e r t – und seine Gedanken in die Welt trägt.

      https://www.youtube.com/watch?v=B-SVP6i9tbk

    2. Heinrich XIII Prinz Reuß bestätigt „Verschwörungstheoretiker“ …

      … um schlußendlich Feindpropaganda zu kolportieren.

      Das Weltnetz ist voll von Beiträgen und Herleitungen, welche darauf bestehen, daß das Deutsche Kaiserreich mit seinem Rechtsstand der letzte souveräne deutsche Staat war und daß alle darauf folgenden Staaten, Systeme, Verwaltungen auf deutschem Boden illegal seien. Nun ist Heinrich XIII Prinz Reuß auf dem WORLDWEBFORUM am 17.-18. Januar 2019 in Zürich in die Öffentlichkeit getreten und hat seine Sicht der Dinge dargelegt.

      Ich gehöre keinesfalls zu denen, die das letzte Deutsche Kaiserreich ablehnen und negativ darstellen. Und zu Wilhelm II. schrieb ich: „Mit allen Fehlern und Schwächen war er doch der größte Staatsmann seiner Zeit, unter dessen Führung das 1871 wiedergegründete DEUTSCHE REICH maßgeblich zum in der damaligen Zeit erfolgreichsten Staatswesen wurde …“

      Wenn es um die Abdankung Wilhelm II. geht, stimme ich mit Prinz Reuß vollkommen überein: „Er wurde abgedankt…“. Selbiges habe ich bereits im Jahre 2013 HIER geschrieben. So wie auch von einigen anderen Aspekten, welche Prinz Reuß in seiner Rede in Bezug auf den 1. Weltkrieg anspricht.

      Interessanterweise berichtet der Prinz gar nichts von irgendwelchen Repressalien oder Einschränkungen, welche seine Familie unter dem Nationalsozialismus erleiden mußte. Er betont vielmehr ausdrücklich, daß es nicht die „Sowjets“ waren, sondern „deutsche“ Kommunisten, die seinen Großvater bei den „Sowjets“ aus Neid über sein Vermögen denunzierten.

      Wenn sie also von den Nationalsozialisten nicht einteignet wurden, was war dann eigentlich die „Erniedrigung“, welche der deutsche Adel damals zu „erleiden“ hatte. Nun, es war der Umstand, daß man nicht mehr Kraft seiner Geburt, sondern nur auf Grund seiner Leistung und seines Könnens eine leitende Position erreichen konnte. Ansonsten war es wie bei unseren Ahnen vor Jahrtausenden: Ein jeder war Gleicher unter Gleichen und keiner „hochwohlgeboren“ oder „Seine Majestät“.

      Es kommt auch hier darauf an – wie der N8waechter es immer so treffend formuliert – hier einmal die richtigen Fragen zu stellen:

      Wo war der deutsche Adel zur Zeit der „Weimarer Republik“, als das Deutsche Volk zu Beginn der dreißiger Jahre in einen lebensbedrohlichen Zustand gekommen war?

      Ernst Zündel:

      “… Wenn Hitler 1933 nicht nach Deutschland gekommen wäre … In Deutschland gab es im Jahr zuvor 270.000 Selbstmorde. Berlin in Deutschland war, dank der jüdischen Unternehmer, die die Kabaretts und so weiter führten, die Sündenhauptstadt der Welt. Deutschland war das Hauptdrogenland Europas. Deutschlands Industrie war sprichwörtlich tot. Ohne Adolf Hitler wäre Deutschland um 1934-35 gestorben. Adolf Hitler hat Deutschland gerettet; zumindest gab er den Deutschen einige Jahre Wohlstand, Befreiung und Freiheit …”

      Aus Der wahre Grund für den Zweiten Weltkrieg

      Ken O’Keefe benennt HIER ganz klar die damaligen Zustände und das wahre „Verbrechen“, welches Adolf Hitler begangen hat. Und was hat der deutsche Adel damals ganz konkret gegen die Vernichtung des Deutschen Volkes unternommen? GAR NICHTS! Man hatte ja sein verbliebenes Vermögen, damit ein angenehmes Leben und konnte das Ganze aus der Distanz beobachten.

      Was wirft denn Prinz Reuß „Herrn Hitler“ konkret vor? Zuallererst wurde durch den Nationalsozialismus das Lebensrecht des Deutschen Volkes umgesetzt und mit dem Ha’avara-Abkommen die Vorbedingung für die Ausreise eines weltweit unbeliebten Völkchens in die Wege geleitet. Dabei entzieht es sich der Vorstellungskraft des Prinzen, daß die deutsche Arbeitskraft das Kapital war, auf welche sich der damalige Aufschwung und die damit verbundene Souveränität begründete. Zu guter Letzt ging ein „Herr Hitler“ bis an den Rand der Selbstverleugnung, um den Ausbruch des Krieges zu verhindern und danach diesen wieder zu beenden.

      Was sollen die Hinweise auf „Nazigesetze“, wo doch der Prinz höchstselbst wörtlich sagt: „Seit der Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 war Deutschland nie wieder souverän… “ Genau, denn die bis zu diesem Tag bestehende Ordnung wurde von der großen Masse des Deutschen Volkes getragen.

      … Wenn also die natürlichen Rechteträger, in unserem Fall die Deutschen, welche durch ihre Abstammung ihr Deutschsein belegen können, in ihrer übergroßen Mehrheit eine Führung wählen, bzw. diese nach deren Wahl immer wieder bestätigen und so wie im Fall des nationalsozialistischen Deutschlands bereit sind, für ihren Staat bis zur letzten Patrone zu kämpfen, wie kann man dann behaupten, daß all dem die Rechtsgrundlage gefehlt hätte? …

      Aus Alte Rechte, Handelsrecht, Seerecht, UN-Recht …

      Gesetze, die zur Zeit des Nationalsozialismus erlassen wurden, wie z.B. das Reichstierschutzgesetz, sind also deshalb in Kraft, weil sie Gesetze des letzten souveränen Deutschen Staates sind. Und ein jeder kann sich selbst darüber kundig machen, welch geradezu furchterregende Höhe zur damaligen Zeit die Steuersätze hatten.

      Doch nun zum Wesentlichen:

      Nach meinem heutigen Kenntnisstand war die Niederlage von 1945 weniger ein Ergebnis der Übermacht der Alliierten, sondern im Wesentlichen den Handlungen der deutschen Hochverräter geschuldet. Diese lebten in der Illusion mit den Westalliierten einen Sonderfrieden aushandeln zu können, um im Osten freie Hand gegen die Sowjetunion zu haben. Ein Standardwerk zu diesem Thema ist „Verrat in der Normandie“ von Friedrich Georg.

      Einige wollten nicht mal das, sondern wünschten einfach nur die totale deutsche Niederlage. Selbige sorgten dann wohl auch im Sommer 1944 für den Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte.

      Die Gründe für diese Handlungen mögen vielschichtig gewesen sein.

      Sie liegen wohl vor allem in der Verachtung des „österreichischen Gefreiten“ und des nationalsozialistischen Volksstaates, in dem Leistung alles war und Herkunft nicht zählte, was vor allem dem Hoch- und Militäradel überhaupt nicht behagte. Und in der Einbindung dieses Adels, der mit dem restlichen europäischem Hochadel versippt und verschwägert ist, in das weltweite Logensystem.

      Vor allem zeugen sie aber, von absolutem politischem und weltanschaulichem Analphabetentum. Diese Leute begriffen wohl nicht im Ansatz, welchen Kräften sie sich hier angedient hatten und was für Konsequenzen, auch für die Zukunft der ganzen Menschheit, ihr Verrat haben würde …

      Aus Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen!

      Um der Wahrheit gerecht zu werden, muß natürlich auch gesagt werden, daß sich nicht der gesamte Adel so verhalten hat. Hier sei beispielgebend Friedrich Christian Wilhelm Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe genannt, welcher durch sein aufrechtes und geradliniges Verhalten nicht nur so manchen deutschen Adligen beschämt.

      Um es nun auf den Punkt zu bringen: Geht es dem Prinzen Reuß einzig um die Wiederherstellung alter adliger Privilegien oder geht es ihm tatsächlich um die vollkommene geschichtliche Wahrheit und damit wirklich und aufrichtig um das Deutsche Volk und das Deutsche Reich?

      Seine Ausführungen, welche ja in vielen Punkten schlüssig sind, lassen daran letztendlich einen großen Zweifel bestehen.

      Wenn dem deutschen Adel der Nationalsozialismus nicht behagt hat, so kann man das noch irgendwie aus deren Sicht nachvollziehen. Fakt ist aber: Im Angesicht der tödlichen Bedrohung, durch genau die Kräfte, welche Prinz Reuß benennt und der durchaus realistischen Möglichkeit, durch den Opfermut und die Tapferkeit der deutschen Soldaten, die damalige Niederlage und das daraus erwachsende unendliche Leid abzuwenden, hat der deutsche Militär- und Hochadel durch niederträchtigsten Verrat die damalige Niederlage herbeigeführt. Wie kann darauf aufbauend dieser Adel – welches alte Recht auch immer – wieder einfordern? Diese Leute haben, mit all ihrem geschichtlichen Hintergrund, auf welchen sie so gerne verweisen, nicht wirklich begriffen, in welcher Auseinandersetzung wir stehen und welche Rolle das Deutsche Volk und das Deutsche Reich dabei spielen.

      http://die-heimkehr.info/meinungen-und-kommentare/heinrich-xiii-prinz-reuss-bestaetigt-verschwoerungstheoretiker/

      1. …..der Sinn der Arbeit hier ist, dass jedermann begründet darlegen kann, was rechtlich ableitbar ist und was nicht. Und wenn dieser Herr Reuss Unsinniges von sich gibt oder rechtlich falsche Ausführungen, dann sollte es aufgrund der langen Darlegungen hier inzwischen genügend Menschen geben, die dies rechtlich begründet, als gegenstandslos darstellen.
        Ich habe mir die Ausführungen nicht angesehen, aber es wäre schlicht traurig, wenn wir nicht bald zu dem Punkt kommen, an dem es genügend Menschen gibt, die soweit sind, faktische unwidersprechbar richtige Sachverhalte darzustellen.
        Es kann von mir und arabeske nicht geleistet werden, sich mit jedem Unsinn zu befassen, deshalb habe ich dies auch noch nicht angeschaut. Aber irgenwie scheint ja ein Begriff wie „Prinz“ magnetisch zu wirken auf Menschen, als ob es mit einer besonderen Kraft verbunden wäre, die die Aussagen bewahrheiten könnten.
        Ob ein Prinz oder Bettler Schwachsinn oder Unsinn von sich gibt unterscheidet sich nicht davon macht keinen Unterschied.

        Ich habe es noch nicht angeschaut…..und beziehe mich auf die hier beschriebenen Aussagen des Vortrages:

        Wäre das Dritte Reich nicht der legitime Staat gewesen, dann wäre in den vom Deutschen Reich besetzten Staaten Europas nicht das Völkerrecht eingetreten und dementsprechend wären diese Staaten faktisch erloschen, ohne dass irgendjemand etwas dagegen tun könnte, da die Rechtsfolgen faktisch erloschen wären.

        Ich gehöre nicht zu denen, die den Adel pauschal verdammen, denn der hat seine Stärken und Schwächen wie alle anderen auch und insbesondere hat er bestimmte Erfahrungen, die schlicht von Nutzen sind, wenn sie richtig eingebracht werden. Aber richtig ist ebenso, dass der Adel sehr stark im Verrat am Deutschen Reich und damit deutschen Volk verstrickt ist, was niemals vergessen werden darf und dies nicht nur zum zweiten Weltkrieg.

        Klar, dass so etwas breitflächig von der erwinischen BRD transportiert wird, was ja nicht schlimm ist, aber schlimm ist, dass es nicht breitflächig als gegenstandsloser Unsinn erkannt wird.

        Jetzt muss ich mir diesen Unsinn doch noch irgendwann anschauen und Zeit damit verschwenden…die ich eigentlich für anderes brauchen würde.

        1. Der Vortrag ist der Mühe nicht wert, sich das anzusehen. Die Intentionen dieser Littanei sind ohne besondere Aufmerksamkeit schenll auszumachen. Man hat dem „Edlen“, und es waren nicht die pösen „Nazis“, sein ganzes Hab ung Gut genommen, sodaß er jetzt wie ein „Gemeiner“ für seine Unterhalt aufkommen muß.
          Das wünscht er zu revidieren, dabei bedient er sich der weit verbreiteten Dinstanzerietis, weil er sonst ja kein Gehör findet in der Privatrechtsordnung der Bundesrepublik für Deutschland.

        2. Der einzige interessante Aspekt des Vortrages ist jedoch, das er darlegt, das die „Edlen“ in der Zeit des Putsches v. 1918 gezwungen wurden ihre Stellung als Repräsentant des Souveräns und damit das bundesstaatliche Gemeinwesens aufzugeben, und zwar mit Geld!

        3. Na jetzt hab ich ihn doch angehört. Der Vortrag ist durchaus hörenswert und mit vielem Wahren versehen. Faktisch sind die eigenen Schlüsse des Prinzen falsch, was bedeutet eben bis zu dem Zeitpunkt der Regierung unter Adolf Hitler.
          Was bedeutet das?
          1. Hat er nicht begriffen, dass sämtliches Eigentum beschlagnahmt wurde und nicht nur das seiner Familie.
          2. Hat er nicht begriffen, dass genau durch den rechtlichen Bestand sein Eigentum mitgeschützt ist, er also sich auf genau dies berufen muss, anstatt das Gegenteil zu behaupten, da er damit unbegründet vorträgt.
          3. Nazigesetze ist Quatsch, klar und sie werden auch nicht durch die Bundesrepublik angewendet, sondern als Gesetzbuchkopien des Deutschen Reiches, was bedeutet, die Gesetze sind echt, aber im origineren Zustand und unverändert und unbelassen. Was die BRD macht ist gegenstandsloses Rumgeschmiere in Gesetzbuchkopien.

          4. Hat ein Friedensvertrag nichts mit Souveränität zu tun, was man wenn man es schon nur schwer lernt, doch wenigstens durch Versailles spätestens gelernt haben sollte.
          5. Bittet man um keine Friedensverträge, sondern handelt diese aus.
          6. War das Deutsche Reich nicht nur bis 1945 souverän, sondern auch schuldenfrei, was dem Prinz wohl entgangen ist und was das Deutsche Reich auch heute noch ist.
          ….das war erst mal das Grobe, aber eben wieder ein Paradebeispiel für Menschen, die sich leicht beirren lassen, was traurig ist, da er ja nach eigenen Aussagen 30 Jahre damit befasst ist.

          Der gute Mann sollte sich schleunigst auf die völkerrechtliche Erklärung mit Rechtsstand zum 24.09.2017 berufen, wenn er seine Interessen wahren will, statt weiter Wahres mit Falschem zu verbinden.

          Allerdings, was ein sehr richtiger und wichtiger Aspekt ist, dass Strukturen, die sich mit den Gesetzen der Macht auskennen, wie es eben der Adel tut, gezielt bekämpft wurden. Der Adel selbst allerdings hat, dafür die Ansatzgriffspunkte geliefert in der Art, wie er Machterhalt praktizierte.

          Adel kommt von Edel, also Adelsleute, Edelleute, was mancher vom Charakter war, mancher wiederum nicht. Der Adel ist im Durchschnitt so gut oder schlecht wie der Rest der jeweiligen Völker und ein Produkt von Raubrittertum, mehr nicht, was allerdings auch legitim ist und auch legitimiert, was man nicht vergessen sollte. Der Adel ist weder verdammenswert noch als besonders gut hervorzuheben, sondern ein Produkt seiner Zeit.

          Letztlich waren es die geänderten Bedingungen, eben der dann dominierende Handel, der den Adel überflüssig werden ließ. Die Kaufleute wurden zum Adel.

        4. na Erwin, wirst Du jetzt Deinen „Gott segne die Unwahrheit-Reuß“ überall richtigstellen oder ebenso wenig, wie die anderen Unwahrheiten, die Du mit Vorliebe transportierst?

      1. @ Skeptiker
        Ich schreibe nun auch wieder auf Morbus, nachdem ich gesehen habe das der Ostfront wieder dort schreibt. Ostfront hat gutes und richtiges Wissen, womit er die Lüge und Irreführung zu Fall bringt.

        Heute in der Nacht hatte ich mir überlegt, das ich heute eine Verteidigungsschrift für Hitler schreibe, und nun sehe ich mit Freude das auch der aufgeklärte Ostfront wieder aufgetaucht ist, was für eine gute, göttliche Botschaft.

        Hitler hatte ja auch mehrfach Attentate auf sein Leben überlebt, und das obwohl er angeblich nach Erwin und Bitchler ein englischer Agent gewesen sein soll. Was für ein Irrsinn. Also die Engländer verüben Attentate auf ihre vermeintlich eigenen Agenten, was für eine Ideotie die bar jeder Logik ist.

        1. @Illuminat

          Ja ich sehe gerade, jetzt geht der Horror erst richtig los.

          Osten oder Norden, das ist hier die Frage.

          Man gut das ich von sowas keine Ahnung habe.

          Gruß Skeptiker

  1. QAnon: „Was Sie bald erfahren werden, sollte Sie nicht nur erschrecken, sondern Sie darin bestärken, die Kontrolle und Ihre Freiheit zurückzuerobern.“

    Bei den heutigen Q-Drops geht es um Attentatsversuche gegenüber dem Präsidenten der Vereinigten Staaten, um Putschversuche, um Bemühungen, ihn wegen scheinbarer „Unfähigkeit“ des Amtes zu entheben.

    QAnon beruhigt, ist überzeugt, dass dies nicht der Fall sein wird. Denn das As, das Donald Trump im Ärmel hat – FISA – ist noch nicht ausgespielt. Anscheinend steht das kurz bevor, denn Q schreibt, dass man sich auf Enthüllungen gefasst machen sollte. Er deutet an, dass es um die Administration unter Obama geht, um den „kriminellen und korrupten Machtmissbrauch“.

    Viele Namen, auch die der Clintons, sind hier schon genannt worden. Da der Präsident spätestens seit dem Ausrufen des nationalen Notstands mit einem Fuß wieder in einem Amtsenthebungsverfahren steht und da er immer offensiver handelt, ist anzunehmen, dass diese Enthüllungen bald sein werden und dass hier nicht mehr darauf gewartet wird, dass das amerikanische Volk bereit dafür ist.

    Weiter :

    https://tagesereignis.de/2019/02/politik/qanon-was-sie-bald-erfahren-werden-sollte-sie-nicht-nur-erschrecken-sondern-sie-darin-bestaerken-die-kontrolle-und-ihre-freiheit-zurueckzuerobern/9002/

    1. MONTAG, 18. FEBRUAR 2019

      Idee zur Absetzung Trumps 2017
      US-Senat prüft angeblichen “Putschversuch”

      Der 25. Zusatzartikel der US-Verfassung erlaubt es dem Vizepräsidenten und einer Mehrheit der Minister, den Präsidenten abzusetzen. Dieses Szenario soll 2017 bei Donald Trump in Erwägung gezogen worden sein. Nun werden derartige Gerüchte evaluiert.

      Der Justizausschuss des US-Senats will Aussagen nachgehen, wonach im US-Justizministerium 2017 ernsthaft über die Möglichkeit einer vorzeitigen Absetzung von Präsident Donald Trump diskutiert wurde. Der Ausschussvorsitzende, der Republikaner Lindsey Graham, sagte dem US-Fernsehsender CBS, es gebe Anschuldigungen, dass Vize-Justizminister Rod Rosenstein damals eine Art administrativen Putschversuch geplant habe – durch die Anwendung des 25. Zusatzartikels der US-Verfassung.

      Hier weiter.
      https://www.n-tv.de/politik/US-Senat-prueft-angeblichen-Putschversuch-article20863345.html

      ===================

      Runde Zwei – George Soros schlägt zurück

      Pro & Contra Deutschland
      Am 13.02.2019 veröffentlicht

      https://youtu.be/liMnCclLO7w

      Gruß Skeptiker

  2. Karl Lagerfeld ist tot.

    Das berichten übereinstimmend mehrere französische Zeitungen.

    Demzufolge ist der Modedesigner Karl Lagerfeld am Dienstag im Alter

    von 85 Jahren verstorben, schreibt unter anderem die Zeitung „Le Figaro“.

    Karl Lagerfeld war Chefdesigner bei Chanel

    Er wurde 1933 in Hamburg geboren. Als Designer hat er die Modewelt

    maßgeblich mitgeprägt. Seit 1983 war Lagerfeld Chefdesigner bei Chanel.

    https://www.derwesten.de/panorama/karl-lagerfeld-ist-tot-modeschoepfer-starb-mit-85-jahren-id216475973.html?utm_source=browser&utm_medium=push-notification&utm_campaign=cleverpush

    1. @Erwin

      Wie soll ich das sagen?

      Karl Lagerfeld „verabscheut“ Kanzlerin Merkel
      Veröffentlicht am 10.05.2018 | Lesedauer: 2 Minuten
      Reinkopiert.

      ===============
      Die Bundeskanzlerin habe bei ihrer Flüchtlingspolitik ein „gutes Bild“ abgeben wollen, sagte er. Als „Pastorentochter“ ertrage Merkel die Verbrechen der Nazis nicht. „Das Paradoxe daran ist, dass Merkel das Böse an die Macht befördert, während sie es reparieren will.“
      ===============
      Hier alles.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article176238983/Karl-Lagerfeld-Warum-er-Kanzlerin-Angela-Merkel-verabscheut.html

      Hier steht ja, ich meine das >Warum und das Wieso.

      Die Wahrheit über die Beziehungen zwischen Nationalsozialisten und Zionisten: Ingrid Weckerts Jewish Emigration from the Third Reich

      Bitte selber Lesen.

      https://morgenwacht.wordpress.com/2019/02/15/die-wahrheit-ueber-die-beziehungen-zwischen-nationalsozialisten-und-zionisten-ingrid-weckerts-jewish-emigration-from-the-third-reich/

      Wie soll ich das sagen, den jüdischen Lagerfelds haben doch gar nichts mitbekommen, von der Hungernot im Deutschen Reich, weil Er eben aus eine jüdischen Familie kam.

      Lagerfeld ist also ein Dummschwätzer gewesen.

      Karl Lagerfeld über seinen neuen Job – Die Welt auf Schwäbisch – SWR

      https://youtu.be/EDFu1Xhw5qk?t=23

      Gruß Skeptiker

      Gruß Skeptiker

  3. Armand Korger
    6 Std. ·
    Das Deutsche Reich erklärt im Namen und des Rechts des deutschen Volkes, zu aus Territorium des Deutschen Reichs angereisten irregulären Kämpfer des IS (sogenannt islamischer Staat):
    1. Dem Deutschen Reich liegen keine Hinweise vor über Staatsangehörige des Deutschen Reiches, welche sich dem sogenannten Islamischen Staat, einer illegalen Terrororganisation, anschlossen.
    2. Illegale, welche, auch wenn sie auf deutschen Boden geboren wurden, die mit Hilfe der Alliierten durch die Handlungen des alliierten Mandatsorgans sich auf deutschen Boden aufhielten, ebenfalls als illegale und möglicherweise irreguläre Kämpfer, liegen nicht im Verantwortungsbereich des Staates und Völkerrechstsubjekts Deutsches Reich. Im Gegenteil beweist die Ausstattung mit Ersatzpapieren, wie sogenannt Personalausweis oder Reisepass, der Bundesrepublik Deutschland als alliierten Mandatsorgans oder der EU, die Zugehörigkeit in den Verantwortlichkeit der Alliierten, hier ganz konkret die vertraglich sich verpflichtete USA. Sie wären somit Sache der US-Militärjustiz und sind nach Völkerrecht und Militärrecht abzuhandeln, wobei gilt, dass irreguläre Kämpfer keinen Schutz eines Staates oder des Völkerrechts inne haben.
    3. Irreguläre Kämpfer, die zur Tötung oder Bedrohung von Staaten und Staatsangehörigen in diese Staaten eindringen, sind nach Völkerrecht, eben als irreguläre Kämpfer, zu behandeln.
    Sollten wirklich in der Rechtsfolge stehende Deutsche in solche Handlungen involviert sein, so sind dem syrischen Volk zu übergeben, damit diese sie nach Kriegstgerichten, die ihren Status als irreguläre Kämpfer festgestellt haben, zu richten. Dies gilt auch für unterstützende Kräfte also sowohl Männer, wie auch Frauen, die zur Unterstützung als irreguläre Kämpfer des IS eingereist sind.
    4. Irreguläre Kämpfer, welche vom alliierten Mandatsorgan, der BRD, also der verantwortlichen USA mit sogenannten Papieren der BRD, wie Personalausweis oder Reisepässen ausgestattet wurden, die keine Auskunft über eine deutsche Staatsangehörigkeit darstellen, sondern im Gegenteil in Verbindung mit den Herkunftsländern in der Rechtsfolge auf diese verweisen, so sind die USA dafür verantwortlich, diese, wenn sie nicht in Syrien als irreguläre Kämpfer gerichtet werden, in ihre Herkunftsstaaten zu bringen. Das Deutsche Reich hat mit den Illegalen des alliierten Mandats nichts zu tun, es sei denn das im Verzug befindliche Recht gegen Diese, als Illegale.
    5. Die USA, wie alle Vertragsstaaten weltweit sind durch die völkerrechtliche Erklärung, mit Wirkung zum 24.09.2017 und der damit verbundenen eingetretenen Handlungsfähigkeit über diese faktischen und unwidersprechbaren Rechtsbestände informiert und gehalten an die Vertragsbedingungen zu halten.
    6. Das Deutsche Reich hat zu keiner Zeit den sogenannten islamischen Staat, aktiv oder passiv unterstützt, weder in Form finanzieller Zuwendung, noch als Rückzugsgebiet, noch in sonst irgend einer Form einer möglichen Beihilfe, sondern alle diese Formen der Beihilfe, über waren Handlungen des alliierten Mandatsorgans und verbleiben somit auch in der Verantwortung der alliierten Vertragspartner, womit eine klare Handlungsweise vorgegeben ist.

    Armand Hatrwig Korger
    Deutsches Reich, 19.02.2019

    Ergänzend:
    https://www.welt.de/…/Deutsche-IS-Kaempfer-Wenn-sie-reinwol…
    Die Behauptung einer „Rücknahme von IS-Kämpfern“ bedeudet, dass diese im Auftrag ausgesandt sind und ist damit strafrechtlich relevant. Gleichlautende Behauptung aus Teilen des alliierten Mandatsorgans BRD – und seiner Bundesländer kämen diesem gleich und sind dem alliierten Verwalter zuzuschreiben. Ebenso wie die Aussage des alliierten Verrwalters selbst, als Auftragsgeber des IS einzustufen wäre, in dem Ansinnen, dass diese als „deutsche Staatsbürger“, sie aber faktisch Illegale auf deutschen Boden auf Betreiben des alliierten Vertragspartners lediglich verbleiben, auf deutschen Boden zu verbringen. Das Deutsche Reich, wie jeder Staat muss dies als irreguläre Kriegshandlung einstufen.
    Die BRD als alliiertes Mandatdsorgan, hat überhaupt keine rechtlichen Mittel welche begründet und legitimiert werden, auch und gerade nicht der sogenannten Generalbundesanwaltschaft um in diesem Vorgängen, welche Angelegenheiten des syrischen Staates darstellen, vorzugehen. Auf deutschen Boden befindliche irreguläre Kämpfer müssen an Syrien ausgeliefert werden, damit sie als irreguläre Kämpfer abgeurteilt und bestraft werden, was das Deutsche Reich auch tun wird.
    Hinweise auf deutsche Staatsangehörige als irreguläre Kämpfer in Syrien liegen bisher nicht vor.

    Die USA haben diese Kämpfer an Syrien als geschädigten Staat auszuliefern und diese müssen diese nach dem Kriegsrecht behandeln, als irreguläre Kämpfer.

    1. @Erwin

      Fakt ist ja, er Kaiser musste fliehen.

      Der Kaiser floh nach Holland, weil er befürchtete, ihm würde das gleiche Schicksal widerfahren wie kurz zuvor dem russischen Zaren. Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4]. Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

      Ab hier: Der Kaiser floh nach Holland

      Benjamin Freedman – Rede im Willard Hotel 1961 deutsch

      https://youtu.be/Ka8iG3bS-DA?t=1333

      Aber das Kesselt richtig, wenn man eine gute Anlage hat, so wie ich.

      Wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wiederhaben ✠ [German march][+ english translation

      https://www.youtube.com/watch?v=WWIH9ix8zgM

      Gruß Skeptiker

      1. @arabeske-654

        Steht hier ja auch so.

        ====================
        Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.“
        ====================

        Doch das war noch lange nicht alles von unserem Kriegsverbrecher. Denn am 23.10. und 13.11.1994 wurde Kissinger in einem Artikel der WamS noch deutlicher, als es um die Frage geht, ob Deutschland in der Politik eine Führungsrolle einnehmen soll, Zitat:

        „Präsident Clintons Gedanke von den Führungspartnern USA und Deutschland war nicht gerade weise, denn dies ist eines jener Schlagworte, die nichts Gutes bringen. – Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.“

        Diese Aussage beweist klar und deutlich, dass Deutschland nur eine Marionette der USA und der Bilderberger ist und dieses auch für alle Zukunft bleiben wird! Denn das Deutschland stark wird, und in der globalen Außenpolitik auch Entscheidungsgewalt und eine dominante Führungsrolle bekommen soll, ist natürlich völliger Humbug.

        Hier als Ganzes.

        https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/04/zitat-der-woche-teil-14-henry-kissinger-und-wer-regiert-die-welt/

        Gruß Skeptiker

      2. Da würde ich dem Erwin sogar teilweise recht geben, allerdings wird ihm das recht geben nicht so recht sein^^

        Gegen ein neues Deutsches Kaiserreich hätte ich auch nichts, aber natürlich müsste dies in den alten Grenzen des heiligen römischen Reiches Deutscher Nation sein, sprich Großdeutschland, der Großdeutsche Gedanke. Und davon ist Erwin bestimmt wiederrum nicht begeistert.

        Aber genau darum geht es ja wenn man vom Kaiserreich spricht, was bedeutet den „Kaiser“ ? Wenn man nur ein Herrscher von Deutschland sein will dann kann man auch lediglich „König“ sein. Der „Kaiser“ hat schon im Titel das es dabei um das Deutsche Reich geht! Aber ich denke Erwin wird das ohnehin nicht verstehen^^

        Erwin will lediglich die Nostalgie der Zeit des 18. Jahrhunderts wiederherstellen, das es aber dabei im wesentlichen um den Reichsgedanken geht das versteht er nicht. Nicht umsonst kann der „Kaiser“ nur vom Papst gekröhnt werden, überlege mal warum das so ist.

        1. Ich gebe dir einen Tipp Erwin, überlege mal wieso das Dritte Reich, drittes Reich hieß und was das 1. und 2. Reich war, vielleicht kommst du ja von selber drauf, was ich allerdings nicht glaube^^

        2. War das s.g. III. Reich denn nicht strukturell wie eine Monarchie aufgebaut?
          Ein Führer (Mon-Arch – der Bedeutung des Wortes nach) und sein Kabinett das ihm beratend zur Seite steht.
          Offenkundig wird das geflissentlich völlig übersehen – statt dessen spricht man lieber, gemäß der Doktrinierung von einem Diktator. Nur war dieser angebliche „Diktator“ vom Volk legitimiert durch Plebiszit. Eine Legitimation, die selbst „Kaiser“ Wilhelm nicht vorweisen kann, denn auch er hat keine Abstimmung darüber gehalten ob das Deutsche Volk mit der Gründung des Reiches 1871 einverstanden war, sondern die Gunst der Gelegenheit einfach genutzt um es zu vollziehen. Sicher hätte solch eine Abstimmung ein positives Ergebniss erzielt, dennoch wurde die Reichsgründung nur durch die normative Kraft des Faktischen legitimiert.

      1. Sei besser vorsichtig mit Deinen romantisierten Vorstellungen über den Beginn des Deutschen Volkes.
        Sollte man Beweise von Dir einfordern, wärst Du nackt wie der berühmte Kaiser.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.